Manchmal zwingen Krankheit oder Alter jedoch dazu, die gewohnte Umgebung zu verlassen. In diesem Fall ist es wichtig, dass man sich darauf verlassen kann, in den richtigen Händen zu sein.
Aktuelle BesuchsregelnAktuelle Besuchsregeln

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelle Besuchsregeln

Aktuelle Besuchsregeln

Neue Besuchsregelungen ab dem 14.07.2020

Zusammenfassung der Besuchsregeln ab dem 14.07.2020

  • Ohne Screening ist kein Besuch möglich.
  • Die Screeningzeiten sind montags - freitags von 09:30 bis 11:30 Uhr sowie 14:00 bis 17:00 Uhr, samstags und sonntags und an Feiertagen regelhaft von 14:00 bis 17:00 Uhr.
  • Am alten Haupteingang ist eine Klingel angebracht worden mit der Aufschrift „Screening“. Diese bitte vor dem Betreten des Gebäudes nutzen und warten, bis Sie jemand abholt.
  • Eine vorherige Anmeldung zu den Besuchen ist nicht erforderlich. Jeder Besuch kann innerhalb der Screeningzeit starten.
  • Abhängig vom Besuchsaufkommen kann es zu Wartezeiten kommen. Bitte haben Sie Geduld.
  • Bewohner dürfen bis zu zweimal täglich Besuch empfangen; mit einer Maximaldauer von bis zu 6 Stunden.
  • Jeder Besucher muss eine Mund-Nase-Bedeckung tragen (Ausnahme separater Besucherbereich mit Plexiglasscheiben).
  • Die allgemeinen Hygieneregeln (z.B. Abstandsgebot - 1,5 Meter, Händedesinfektion vor und nach Besuch, Nieshygiene) sind einzuhalten.
  • Vom Abstandsgebot kann abgewichen werden (im Bewohnerzimmer und im Außenbereich), wenn sowohl Bewohner und Besucher eine Mund-Nase-Bedeckung tragen (auch Berührungen sind dann zulässig).
  • Vor und nach jedem Besuch sind die Hände zu desinfizieren.
  • Besuche im Gebäude beschränken sich auf das Bewohnerzimmer. Dies bedeutet auch, dass es nicht statthaft ist, Bewohner in den Gruppenräumen zu besuchen. Bitte begeben Sie sich auf direktem Weg in das Zimmer Ihres Angehörigen! Sollte Ihr Angehöriger sich woanders aufhalten, wir dieser vom Personal in sein Zimmer gebracht!
  • Das Verlassen der Einrichtung muss ebenfalls auf direktem Weg erfolgen.
  • Es sind maximal 2 Besucher*innen pro Bewohnerzimmer erlaubt. 
  • Bei Besuchen im Außenbereich sind bis zu 4 Besucher*innen zulässig.
  • Auch vor der Abholung von Bewohner*innen ist ein Screening erforderlich. Es gelten die Regelungen für den öffentlichen Raum.
  • Für die Einhaltung der Hygieneregeln, insbesondere in den Zimmern, sind die Bewohner*innen und Besucher*innen verantwortlich.
  • Sollte ein Coronaverdacht oder ein positiver Befund auftreten, können diese Regeln jederzeit, nach Absprache mit den Behörden, geändert werden.