Kosten_breit.jpg © v.poth / Fotolia
Kosten in der LangzeitpflegeKosten in der Langzeitpflege

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kosten
  3. Kosten in der Langzeitpflege

Kosten in der Stationären Pflege

Ansprechpartner

Frau
Andrea Lehnert
Pflegedienstleitung

Tel: 05425 955 113
a.lehnert(at)drk-haus-ravensberg.de

Am Blömkenberg 1
33829 Borgholzhausen

Pflegesätze vom 01.04.2022 bis 31.03.2023 Stationäre Pflege
Pflegegrad ohne 1 2 3 4 5
Pflegebedingte Aufwendungen 45,18 € 45,18 € 57,92 € 74,10 € 90,96 € 98,52 €
Ausbildungsumlage 4,53 € 4,53 € 4,53 € 4,53 € 4,53 € 4,53 €
Unterkunft 21,63 € 21,63 € 21,63 € 21,63 € 21,63 € 21,63 €
Verpflegung * 16,65 € 16,65 € 16,65 € 16,65 € 16,65 € 16,65 €
Investitionskosten ** 29,72 € 29,72 € 29,72 € 29,72 € 29,72 € 29,72 €
gesamtes tägliches Entgelt 117,71 € 117,71 € 130,45 € 146,63 € 163,49 € 171,05 €
gesamtes monatliches Entgelt Berechnung: Tägl. Entgelt x 30,42 Tage pro Monat im Jahresdurchschnitt 3.580,74 € 3.580,74 € 3.968,29 € 4.460,48 € 4.973,37 € 5.203,34 €
Leistung der Pflegekasse monatlich nach Pflegegrad 0,00 € 125,00 € 770,00 € 1.262,00 € 1.775,00 € 2.005,00 €
Ihr monatlicher Eigenanteil sh.Senkung durch individuellen Zuschuss der Pflegekasse *** ggf. Verringerung um Pflegewohngeld 3.580,74 € 3.455,71 € 3.198,35 € 3.198,35 € 3.198,35 € 3.198,35 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil = EEE (Anteil der im monatlichen Eigenanteil enthaltenen Pflegekosten) 0,00 € 1.249,35 € 991,99 € 991,99 € 991,99 € 991,99 €
Senkung mtl. Eigenanteil *** aus individuell gestaffeltem Zuschuss der Pflegekasse nach Dauer der Stationären Pflege bis 12 Mon. 5% jeweils von mtl. Bemessungs-grundlage : Summe Bemessungs-grundlage: 56,49 €
bis 24 Mon. 25% 282,45 €
bis 36 Mon. 45% Ausb. Umlage 137,80 € 1.129,79 € 508,41 €
ab 37 Mon. 70% EEE 991,99 € 790,85 €
   
* Bei der ausschließlich nicht nur vorrübergehenden Ernährung über eine PEG-Sonde unter Einschluss der Flüssigkeitsversorgung verringert sich der Verpflegungssatz um ein Drittel von 16,65 € auf 11,10 €, sofern der Sachkostenaufwand für die Sondenernährung von einem anderen Kostenträger übernommen wird.
** Der Investitionskostensatz wird turnusmäßig zum 01.01.2022 neu verhandelt. Der Antrag ist noch in Bearbeitung. Sobald ein Bescheid vorliegt, hat dieser rückwirkende Gültigkeit ab 01.01.2022.
Anmerkung zur Finanzierung:  
Für den Fall, dass die monatlichen Einkünfte (Renten) nicht ausreichen um den Eigenanteil der Pflegekosten zu decken, kann beim örtlichen Sozialhilfeträger die Kostenübernahme der nicht gedeckten Kosten beantragt werden. Dies gilt nicht wenn kein Pflegegrad festgestellt wurde!
   
Pflegewohngeld Das Pflegewohngeld bezuschusst auf Antrag den jeweils aktuellen Investitionskostenanteil derzeit 29,72 € pro Tag. Der monatliche Höchstbetrag des Pflegewohngeldes beträgt danach für ein Einzelzimmer 904,08 €. Ihr monatlicher Eigenanteil verringert sich um die Höhe des Pflegewohngeldes.
Stand 04-2022