Clown_breit.jpg
ClownvisiteClownvisite

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Soziale Betreuung
  3. Clownvisite

Clownvisite

Ansprechpartner

Frau
Ulrike Welpinghus B. Sc. 


Tel:  05425 955 128
u.welpinghus(at)drk-haus-ravensberg.de

Am Blömkenberg 1
33829 Borgholzhausen

Clownsvisite

Die Clownin Lieselotte Quetschkommode besucht die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses Ravensberg alle zwei Monate. Sie zieht mit ihren Utensilien durch das ganze Haus, besucht kleine Gruppen oder einzelne Personen und heitert mit Liedern und Späßen die Menschen auf. Lieselotte Quetschkommode zaubert ein Lachen in die Gesichter und sorgt auf diese Weise für Freude und Wohlbefinden. Lachen stärkt das Immunsystem und setzt glückbringende Endorphine im Körper frei.

Der Schwerpunkt der Clownin in der Arbeit mit Senioren und demenziell veränderten Menschen ist die Begegnung. Sie setzt auch Emotionen in Bewegung und holt die Patienten aus ihrer Lethargie, ihrer Trauer, ihrer Depression und manchmal auch aus ihrer Verwirrung. Gerade die Andersartigkeit eines Clowns bietet Anknüpfungspunkte für Kontakte. Unsere Clownin ist emotional direkt. Und besonders wichtig ist, dass es keine moralischen Bewertungen gibt

So verlieren Situationen, die mit Scham, Angst und Trauer besetzt sind ihre Schwere. Der Humor eines Clowns und seine kreativen Ideen zeigen, wie man mit diesen emotional angespannten Situationen auch anders umgehen kann. Dadurch vermittelt Lieselotte Quetschkommode Leichtigkeit sowie Freude an den kleinen Dingen. Sie bringt Farbe und Musik ins Leben und ins Erleben. Den realen Einschränkungen wird die unbegrenzte Welt der Fantasie entgegengesetzt. Für einige Senioren ist Lieselotte Quetschkommode in ihrer Rolle als Clownin eine wichtige emotionale Bezugsperson. Sie teilt Gefühle und schenkt Zeit, Aufmerksamkeit und Zuwendung.